Pecan Pie Cheesecake – Küchenspaß mit meinen 3 Söhnen

Pekannusskuchen ist ein Thanksgiving-Must-Have. Was passiert also, wenn Sie es in Käsekuchen geben? Sie erhalten eines der leckersten Desserts aller Zeiten! Dies Pekannuss-Käsekuchen ist eine köstliche Variante des besten Desserts, das Sie sich wünschen können.

Pekannusstorte mit einem Bissen herausgenommen.

Pekannuss-Käsekuchen

Dieses Pekannusskuchen-Rezept ist so lecker! Es ist perfekt für jeden Anlass und eine großartige Ergänzung zu einem Festtagsbuffet für Thanksgiving oder Weihnachtsessen. Jeder wird für Sekunden zurückkommen, weil dieses Rezept so gut ist! Wenn Sie sich am Ende verlieben, geben Sie unbedingt diesen Butter-Pekannuss-Blattkuchen oder diese Chocolate Chip Toffee Pecan Cookies.

Zutaten:

  • Graham Cracker- Diese werden für die Grundkruste verwendet.
  • Brauner Zucker- Dadurch wird das Dessert reicher.
  • Butter- Verwenden Sie ungesalzene Butter, um die Salzmenge im Rezept zu kontrollieren.
  • Eier- Verwenden Sie diese bei Raumtemperatur.
  • Vanille- Verwenden Sie reines Extrakt für das beste Aroma.
  • Pecannüsse- Diese müssen grob gehackt werden.
  • Leichter Maissirup- Dadurch wird die Füllung süßer.
  • Zucker- Dieser Zucker wird immer in den besten Dessertrezepten verwendet.
  • Frischkäse- Verwenden Sie erweicht oder bei Raumtemperatur.
  • Mehl- Verwenden Sie Allzweckmehl, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
  • Fette Schlagsahne- Dies hilft bei der Konsistenz des Desserts.

Wie man Pekannuss-Käsekuchen macht

Kruste:

Die Kruste dieses Kuchens ist einer meiner absoluten Favoriten und verwendet eine sehr lustige Zutat: Vanillewaffeln! Diese Kekse, kombiniert mit braunem Zucker und geschmolzener Butter, ergeben eine wirklich gut schmeckende hausgemachte Kruste.

Stellen Sie Ihren Ofen zunächst auf 350 Grad ein, fetten Sie dann eine 9-Zoll-Springform mit Pam-Backspray ein und fügen Sie als zusätzlichen Schutz ein rundes Stück Pergamentpapier auf den Boden der Pfanne.

Zuerst musst du in einer Küchenmaschine die Graham Cracker zerdrücken und dann die Krümel mit geschmolzener Butter mischen.

Zweitens drücken Sie den Krümelboden vorsichtig mit einem Löffel oder Ihren Händen in die Pfanne. Stellen Sie sicher, dass die Kruste an den Seiten der Pfanne mindestens 1 Zoll nach oben geht.

Als nächstes die Kruste für 10 Minuten in den Ofen geben oder bis sie hellbraun ist. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter ruhen und abkühlen lassen.

Pekannusskuchen-Füllung:

Um zu beginnen, in einem mittelgroßen Topf Butter, Zucker und Maissirup hinzufügen und bei mittlerer Hitze mischen, bis geschmolzen und der Zucker aufgelöst ist.

Zuerst die Eier mit einem Schneebesen vermischen und auf mittlerer Stufe kochen, bis sie leicht einzudicken und zu sprudeln beginnen.

Zweitens vom Herd nehmen und Vanille und gehackte Pekannüsse einfüllen und mit einem Schneebesen vermischen.

Das Topping für den Pekannuss-Käsekuchen kombinieren.

Drittens die Füllung in die Pfanne geben und beiseite stellen.

Käsekuchenfüllung:

Zu Beginn in die Schüssel eines Standmixers den Frischkäse geben und mit einem Paddelaufsatz 5-6 Minuten schaumig schlagen, während mit einem Gummispatel Überschüsse von den Seiten der Schüssel entfernt werden.

Zuerst den Zucker und das Mehl in den Frischkäse geben und bei niedriger Geschwindigkeit mischen, um zu beginnen, und wenn der Zucker eingearbeitet wird, die Geschwindigkeit für weitere 1-2 Minuten auf mittel erhöhen.

Zweitens, gießen Sie die Vanille ein und kombinieren Sie, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Dann die Sahne langsam dazugeben und bei niedriger Geschwindigkeit verrühren.

Drittens, reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, bis sie sich vermischt haben. (NICHT übermischen)

Als nächstes die Füllung in die Pfanne geben und leicht schütteln, um Luftblasen zu entfernen.

Die Füllung in der Pfanne glattstreichen.

Stellen Sie das Rezept außerdem für 15 Minuten in den Ofen, um es bei 350 Grad zu backen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, müssen Sie die Ofentür ein wenig aufbrechen und die Hitze auf 200 Grad reduzieren. Lassen Sie den Käsekuchen weitere 50-55 Minuten im Ofen ruhen, bis die Ränder fest sind und die Mitte leicht wackelt. (Sie möchten eine Jell-O-Konsistenz, wenn das Rezept noch zu flüssig/wässrig ist. Es muss weitere 5-10 Minuten backen, um es regelmäßig zu überprüfen) Das Rezept wird beim Abkühlen fest, also behalten Sie diesen hilfreichen Tipp bei Verstand.

Schalten Sie zum Abschluss die Temperatur des Ofens aus und lassen Sie den Käsekuchen bei leicht geöffneter Ofentür 15-20 Minuten abkühlen, bevor Sie ihn herausnehmen.

Zum Schluss das Rezept zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben und den Käsekuchen für 6 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Belag:

Oben auf dieser Schicht haben Sie den leckeren Pekannusskuchen! Ein Tipp, um Pekannüsse zu schneiden, ohne dass sie vom Schneidebrett fliegen, besteht darin, sie in eine Schüssel zu geben und mit einem Teigschneider zu hacken. So klug!

Zu Beginn in einem mittelgroßen Topf die Butter und den braunen Zucker hinzufügen und bei mittlerer Hitze kochen, bis sie glatt und vollständig geschmolzen sind.

Zweitens, bringen Sie die Mischung zum Kochen und nehmen Sie dann die Hitze ab.

Drittens die Vanille und die Sahne mit einem Schneebesen einfüllen.

Als nächstes die Pekannüsse mit einem Spatel unterheben.

Außerdem die Pekannuss-Mischung auf den fertigen Käsekuchen geben.

Für diesen knusprigen Belag verwenden wir mehr gehackte Pekannüsse, braunen Zucker, Sahne, Zimt und Butter. Dies bringt wirklich das ganze Dessert zusammen und gibt einen leckeren Zimtgeschmack.

Servieren und genießen!

Ein Stück Käsekuchen auf einem Servierteller.

Muss ich für diesen Käsekuchen ein Wasserbad machen?

Dieses Rezept benötigt kein Wasserbad. Wasserbäder helfen dabei, einem Käsekuchen Feuchtigkeit zu verleihen. Diese Methode hilft, Risse im Rezept zu vermeiden.

Kann Pecan Pie Cheesecake eingefroren werden?

Ja, dieses Rezept kann eingefroren werden. Das Aufbewahren von Rezepten im Gefrierschrank trägt zu einer längeren Haltbarkeit bei. Für zusätzlichen Schutz unbedingt in Frischhaltefolie und Folie einwickeln.

Alle Reste können im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.

Ein Spatel, der ein Stück Käsekuchen anhebt.

Käsekuchen-Tipps

Der wichtigste Tipp Verwenden Sie für Käsekuchen immer Frischkäse mit Raumtemperatur. Denken Sie daran, es etwa eine Stunde lang stehen zu lassen, bevor Sie Ihr Dessert zubereiten.

So beheben Sie einen Riss: ein Messer unter heißem Wasser erhitzen und über den Riss verteilen. Dadurch schmilzt der Käsekuchen nur ein wenig, damit Sie ihn reformieren können.

Eine Nahaufnahme des Pekannuss-Käsekuchens.

Weitere Pekannuss-Rezepte:

Pecan Pie Cheesecake Biss

Pekannuss-Käsekuchen

Pekannusskuchen ist ein Thanksgiving-Must-Have. Was passiert also, wenn Sie es in Käsekuchen geben? Sie erhalten eines der leckersten Desserts aller Zeiten! Dies Pekannuss-Käsekuchen ist eine köstliche Variante des besten Desserts, das Sie sich wünschen können.

Vorbereitungszeit 10 Minuten

Kochzeit 50 Minuten

Gesamtzeit 1 hr

Kurs Nachtisch

Küche amerikanisch

Zutaten für die Kruste:

  • 2 Tassen Graham-Brotkrumen
  • 1/3 hellbrauner Zucker verpackt
  • 1/2 Tasse Butter geschmolzen

Zutaten für die Pekannussfüllung:

  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse Maissirup
  • 1/3 Tasse geschmolzene Butter
  • 2 Große Eier
  • 1 1/2 Tassen gehackte Pekannüsse
  • 1 Teel. reiner Vanilleextrakt

Zutaten für die Käsekuchenfüllung:

  • 3 8 Unzen Pakete Frischkäse erweicht
  • 1 Tasse Zucker verpackt
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3 Eier
  • 1/2 Tassen Schlagsahne
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Zutaten für das Topping:

  • 1/4 Tasse Butter geschmolzen
  • 1/3 Tasse hellbrauner Zucker verpackt
  • 1/2 Teel. Vanille
  • 1/4 Tasse Schlagsahne
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse getoastet

Kruste Richtungen:

  • Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad vor und bereiten Sie eine 9-Zoll-Springform vor, indem Sie sie mit Antihaftspray besprühen und beiseite stellen. (Für zusätzlichen Schutz können Sie auch eine Runde Pergamentpapier entlang des Bodens der Springform hinzufügen)

  • Bereiten Sie die Kruste vor, indem Sie etwa 2 Packungen Graham-Cracker in eine Küchenmaschine geben und pulsieren, bis Sie etwa 2 Tassen Krümel erhalten. Fügen Sie braunen Zucker und geschmolzene Butter hinzu und pulsieren Sie, bis sich alles gut vermischt hat. Die Krümel in die vorbereitete Pfanne geben und mit dem Löffelrücken leicht andrücken, um die Kruste zu formen. Stellen Sie sicher, dass die Krümel an den Seiten etwa 1 Zoll nach oben gebracht werden. 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Pekannuss-Füllanleitung:

  • Butter, Zucker und Maissirup in einen mittelgroßen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Butter geschmolzen und der Zucker aufgelöst ist.

  • Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie weiter. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Mischung Blasen wirft und leicht eindickt.

  • Vom Herd nehmen und Vanilleextrakt und gehackte Pekannüsse einrühren.

  • Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und beiseite stellen.

Anleitung zum Befüllen von Käsekuchen:

  • Um die Käsekuchenfüllung zuzubereiten, geben Sie den weichen Frischkäse in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz. 5-6 Minuten cremig schlagen oder bis sie leicht und flauschig sind. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab.

  • Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit langsam den Zucker und das Mehl hinzufügen. Sobald der Zucker vermischt ist, auf mittlere Geschwindigkeit erhöhen und weitere 1-2 Minuten mischen.

  • Fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu und mischen Sie, bis er gerade kombiniert ist. Gießen Sie langsam die schwere Schlagsahne ein und mischen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie vermischt ist.

  • Reduzieren Sie den Mixer auf niedrige Geschwindigkeit und fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Achten Sie darauf, dass Sie nach dem Hinzufügen der Eier nicht zu viel mischen!

  • Gießen Sie den vorbereiteten Teig in die vorbereitete Pfanne und klopfen Sie vorsichtig, um Luftblasen zu entfernen.

  • 15 Minuten bei 350 backen, dann, ohne die Ofentür zu öffnen, die Hitze auf 200 reduzieren und weitere 50-55 Minuten backen, bis die Mitte leicht wackelt und die Ränder fest sind. (Sie suchen nach einer Jell-O-Konsistenz, nicht nach einer flüssig/wässrigen Konsistenz. Wenn die Mitte immer noch zu wässrig aussieht, backen Sie weitere 5-10 Minuten und überprüfen Sie häufig. Der Käsekuchen wird jedoch beim Abkühlen stärker, also behalten Sie das im Hinterkopf.)

  • Schalten Sie den Ofen aus und knacken Sie die Ofentür leicht, damit der Käsekuchen 15-20 Minuten abkühlen kann, bevor Sie ihn herausnehmen.

  • Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, bis es vollständig abgekühlt ist, und für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen, aber über Nacht wird empfohlen.

Anfahrtsbeschreibung:

  • Die Butter und den braunen Zucker in einen mittelgroßen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie geschmolzen und glatt sind. Weiter erhitzen, bis die Sauce leicht kocht. Vom Herd nehmen und Vanille und Sahne hinzufügen und verquirlen, bis alles vermischt ist.

  • Zuletzt die Pekannüsse unterheben.

  • Das Pekannuss-Topping über den gekühlten Käsekuchen gießen und servieren.

  • Bewahren Sie Reste bis zu drei Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Pekannusskuchen-Käsekuchen


About admin

Check Also

Edi Gathegi gibt uns eine Geschichtsstunde über die Auslöschung schwarzer Cowboys

Der Player wird geladen… Von Administrator ·Aktualisiert am 28. Oktober 2021 Der Schauspieler Edi Gathegi …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.